Giftige Tränen

Giftige-Tränen-Cover

Als Kommissar Stephan Bastion und sein Assistent in den Frankfurter Zoo gerufen werden, sieht alles nach einem verhängnisvollen Unfall aus. Doch bereits nach den Befunden der Gerichtsmedizinerin Dr. Anni Liessner beginnt die heile Fassade um das Leben des Zoodirektors immer mehr zu bröckeln. Ein Labyrinth voller menschlicher Abgründe tut sich auf, und einige geheimnisvolle Briefe führen die beiden Ermittler zurück in die Vergangenheit – zu einem mysteriösen, ungeklärten Vorfall. Als der Tierpfleger Tim Fennhort dem Kommissar schließlich zu Hilfe eilen will, wird er ungewollt in die Ermittlungen verwickelt und gerät in Lebensgefahr.

Entstanden ist das Original-Manuskript schon 2003. Der mysteriöse Suizid eines Freundes mischte sich mit meinen Erinnerungen an meine Lehrzeit als Zootierpfleger zum vorliegenden Krimi.
März 2013 – Nach zehn Jahren Ruhezeit wurde er dann – Dank Holger Heckmann – im Verlag Anderslieben veröffentlicht.
Juni 2013 – Die Giftigen tränen gibt es als ebook.
Juli 2013 – Vorstellung des Buches in Frankfurt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>